Beglaubigte Übersetzungen

Spanisch - Deutsch & Deutsch - Spanisch

Öffentlich bestellter allgemein beeidigter Übersetzer für Spanisch - Beglaubigte Übersetzungen Spanisch

Durch eine beglaubigte Übersetzung von Urkunden zu gerichtlichen oder behördlichen Zwecken aus einer fremden Sprache oder in eine solche bestätigt der öffentlich bestellte und beeidigte Urkundenübersetzer  mittels Unterschrift und Stempel die Richtigkeit und Vollständigkeit der Übersetzung.

Seit Dezember 2008 sind gemäß § 142 Abs. 3 ZPO alle Bestätigungsvermerke in allen Bundesländern  (deutschlandweit) gültig, sodass die Behörden beglaubigte Übersetzungen von allen Urkundenübersetzern bundesweit anerkennen.


Beglaubigte Übersetzungen
fertigen wir für die Sprachenpaare Spanisch - Deutsch sowie Deutsch - Spanisch an.

 

Das Leistungsspektrum umfasst sämtliche Schriftstücke, die Gegenstand einer Beglaubigung sein können. 

 

Die folgende Übersicht verschafft einen (nicht abschließenden) Überblick über beglaubigungsfähige Schriftstücke: 

Persönliche Schriftstücke

Zeugnisse

Diplome 

Bewerbungen

Testamente

Verträge 
wie z.B. Immobilienkaufverträge, Mietverträge, Eheverträge und Kreditverträge

Öffentliche Schriftstücke

Behördliche Bescheide

Führerscheine

Geburtsurkunden

Heiratsurkunden

Scheidungsurkunden

Lebenspartnerschafts-urkunden

Aufenthaltstitel

Sterbeurkunden

Todeserklärungen
Strafregisterauszüge

Geschäftliche Schriftstücke

Satzungen

Vollmachten

Beschlüsse

Geschäftsordnungen

Jahresabschlüsse

Gerichtliche Schriftstücke

Gerichtliche Entscheidungen

Eidesstattliche Erklärungen

Klagen

Anwaltliche Schriftsätze

Vorladungen